Ich biete Ihnen ein kostenloses, 30-minütiges Erstgespräch an.

Die Menschen, denen wir wichtig sind und die uns lieben, sind wie Engel, die uns wieder auf die Beine helfen, wenn wir vergessen haben wie man fliegt.


Von einer (tiefen) Krise, einer Depression oder einem Burnout ist nicht nur der Patient betroffen, sondern auch sein Umfeld, sei es familiär, der Freundeskreis oder die Kollegen.

Sie fühlen sich ohnmächtig, machtlos der Situation ausgeliefert.

Sie sind verunsichert, weil der Betroffene gereizt auf ihre gutgemeinten Ratschläge reagiert.

Sie beschäftigen sich vermutlich permanent mit den quälenden Fragen:

Sie bekommen unter Umständen Panik, weil sie nicht wissen, was sie tun können. Sie haben das Gefühl, egal was sie machen, es kommt falsch an.
Alle sind mit der Situation überfordert. Mit zu vielen Fragen setzen Sie die betroffene Person zumeist unter Druck, ohne einen Schritt weiter zu kommen.
Sie brauchen viel Kraft um die Situation gemeinsam durchzustehen.
Hier sage ich jedoch ganz klar, es geht nicht darum sich aufopfernd um die betroffene Person zu kümmern. Denn wichtig ist, dass Sie sich nicht aus den Augen verlieren und sich zunächst selbst helfen dürfen.

Ich lasse Sie an meinen Erfahrungen teilhaben und zeige Ihnen mögliche Wege im Umgang mit der betroffenen Person und wie Sie selbst lernen können, mit der Situation umzugehen. Ich sehe mich als Ihre Brücke.

Früherkennung ist ein ganz wichtiges Thema bei dem ich Ihnen ebenfalls gerne zur Seite stehe. Denn je eher eine (tiefe) Krise oder Depression erkannt wird, desto früher und schneller kann allen Beteiligten geholfen werden.

Menu